Reading:
Was tun bei Beschwerden mit der Verdauung?

Was tun bei Beschwerden mit der Verdauung?

Es gibt zahlreiche Formen von Beschwerden im Magen-Darm-Trakt. Angefangen im Mund, über die Speiseröhre und den Magen bis hin zum Zwölf-Finger-Darm, dem Dünndarm und dem Dickdarm.

So vielfältig wie unser Verdauungssystem ist, so zahlreich können auch die von ihm ausgehenden Beschwerden sein.
Chinesisch betrachtet gibt es bei körperlichen Symptomen Dysbalancen in verschiedenen Organsystemen oder auf den dazugehörigen Meridianen.

Die Therapie ist dann meist eine Kombination aus verschiedenen Behandlungsmethoden wie der Akupunktur, bei der die jeweiligen Meridiane (wie beispielsweise der Magen-Meridian oder auch der Dickdarm-Meridian) behandelt und akupunktiert werden.
Häufig ist es sogar so, dass sich Symptome ebenfalls an der Haut bemerkbar machen, da der Dickdarm mit der Haut im gleichen chinesischen Element angesiedelt und zugehörig ist. Hier ist es besonders effektiv, eine Ergänzung zur Akupunktur in Form der Aromatherapie mittels eines Hautöls hinzuzufügen. So kann parallel über verschiedene Ebenen die Grundproblematik (wie beispielsweise Magenschmerzen oder Durchfälle) angesprochen werden.

Haben Sie Fragen oder leiden an Magen-Darm-Symptomen? Kontaktieren Sie mich gerne!


Mehr zum Thema

Bluthochdruck

Arrow-up