Diagnose

Um eine Diagnose zu stellen bzw. um festzustellen in welchen Bereichen die Blockaden liegen, setze ich folgende Methoden ein:

  • Gespräch
  • Pulsdiagnose
  • Zungendiagnose
  • Fußreflexzonendiagnostik

So kann eine Aussage über die verschiedenen Organe und deren Wandlungsreich (TCM) gemacht werden. So kann dann in der anschließenden Behandlung ganz konkret auf diese “Schwachstellen” eingewirkt werden.

So kann es z.B. eine Blockade im Bereich des Darms geben und der Patient leidet bereits seit einiger Zeit unter den dementsprechenden Symptomen. Diese Blockade kann dann in der Behandlung gelöst werden und der Körper kann so seine Selbstheilungskräfte aktivieren.
Es ist aber auch möglich, dass Blockaden bei der Diagnose festgestellt werden, die sich körperlich noch nicht als Symptom gezeigt haben. Hier ist es umso wichtiger, eine dementsprechende Behandlung wirken zu lassen, damit sich die “Krankheit” erst gar nicht manifestieren kann.

Haben Sie Fragen hierzu?! Kontaktieren Sie mich gerne!